Aktuelles

Corona-Virus - Einlasskontrollen

Zur Vermeidung der weiteren Verbreitung des Corona-Virus wurden an einigen Behörden Sofortmaßnahmen in Kraft gesetzt und die Dienstvorschriften für die Einlasskontrollen geändert.

Um größere Menschenansammlungen bei den Kontrollen zu vermeiden, werden bei den Einlasskontrollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der juristischen Staatsprüfungen nur noch mit maximal 2 Personen gleichzeitig zur Durchsuchung vorgelassen werden.
Daher kann es bei der Einlasskontrolle für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verlängerten Wartezeiten kommen.

Damit Sie nicht verspätet zur Prüfung erscheinen, bitte ich Sie, sich an den jeweiligen Prüfungstagen entsprechend rechtzeitig im Gerichtsgebäude einzufinden.

Bitte behalten Sie die Homepage des Justizprüfungsamts sowie Ihr Mail-Postfach im Blick.